Herzlich willkommen beim SC Opel Rüsselsheim

Endgültig: Saison wird abgebrochen - Hessenliga noch offen

(10.04.2021) Die Punktspielsaison im hessischen Amateurfußball von den Männer bis zur Jugend wird abgebrochen, es gibt weder Auf- noch Absteiger. Das hat der Vorstand des Hessischen Fußballverbandes nun am Freitag in einem einstimmigen Umlaufverfahren bestätigt. Ausgenommen sind lediglich die Pokalwettwerbe, die möglichst zu Ende gespielt werden sollen. Offen ist noch die Regelung für die Hessenligen, da es hier noch der Abstimmung mit anderen Landesverbänden wegen der gemeinsamen höherklasisgen Ligen gibt. Somit ist auch noch keine Entscheidung getroffen, was die Hessenliga der Frauen anbelangt, in denen der SC Opel spielt (siehe dazu auch Stellungnahme von unserem Damen-Trainer Thomas Stein auf dieser Homepage).

Ein Interview mit Mick Weber

Er steht für Kontinuität und Zuverlässigkeit: Michael “Mick” Weber, der Trainer unerer 1b. Seit 13 Jahren, unterbrochen von zwei Jahren Tätigkeit bei der SKG Walldorf, leitet er unsere zwei Männermannschaft – welche Bedeutung das für ihn hat, hat der 59-Jährige im Interview mit dem Rüsselsheim Echo erklärt. Darin gibt Mick auch Antworten auf die Frage, wie er den Wechsel von Axel Vonderschmitt zu Reinhold Wurmlinger beurteilt. Nachzulesen als Download hier:

Download ruesselsheimer-echo-06.04.2021_22_-1.pdf - 151 kB

Lockdown auch fürs Training

Die neue Corona-Verordnung für den Kreis Groß-Gerau, die ab 1. April gilt, hat auch Auswirkungen aufs Training. Erlaubt sind ab diesem Tag nur noch zwei Personen auf einem ganzen Sportplatz oder bis zu fünf Personen, sofern diese aus maximal zwei Haushalten stammen. Kinder zählen ebenfalls mit – die U14 Regel entfällt!

Wirrwarr und wenig Chancen auf einen Aufstieg

Unser Frauen-Trainer Thomas Stein (Bild) kann sich nicht vorstellen, dass unsere Frauen am grünen Tisch zum Regionalliga-Aufstieg kommen. Unsere Frauen sind aktuell Zweiter der Hessenliga, “doch nach dem Koeffizienten sind wir aktuell “nur” Dritter in der Tabelle”, erklärt Stein. “Wobei ja alles knapp ist und es durch die wenigen Spiele sowieso Quatsch wäre, einen Aufsteiger zu bestimmen.”

Komplizierte Situation
Doch während bei den Herren die Regionalliga-Saision zu Ende gespielt werden soll, dürfte sie bei den Frauen annulliert werden. Hier ist der Spielbetrieb im Gegensatz zu den Herren unterbrochen. “Es sollte daher, wenn überhaupt (teilweise gibt erst vier gespielte Spiele und das in zwei Gruppen), nur Aufsteiger in der Regionalliga geben und keine Absteiger”, meint Thomas Stein. Ob dann überhaupt jemand aus der Hessenliga aufsteigt, ist daher fraglich und auch fragwürdig.

Probleme schon in der 2. Bundesliga
Hinzukommt: Die 2 Bundesliga hat erst vier Spiele gespielt, die Saison soll aber anscheinend noch gespielt und gewertet werden, die Regionalliga spielt aber wie geschildert nicht. Thomas Stein gibt zu bedenken: “Es könnte beispielsweise dann 3 oder 4 Absteiger aus der 2. Bundesliga in “unsere” Regionalliga geben, die ja aktuell zweigeteilt ist. Sollen dann nach 4 Spielen in der Regionalliga Aufsteiger bestimmt werden? Wie funktioniert der Quervergleich zwischen den Regionaliga-Gruppen (zum Beispiel Calden vs Nürnberg)? Bleibt die Teilung der Regionalliga Süd bestehen?” Fragen über Fragen – mal schauen, wie die Antworten ausfallen werden.

Interview mit Uwe Lang

Welche Auswirkungen hat die Corona-Epidemie auf das Schiedsrichterwesen im Kreis Groß-Gerau? Auf diese und noch andere Frage hat Uwe Lang im Interview des Rüsselsheimer Echo die Antworten gegeben. Der Kreisschiedsrichterobmann, der dieses Amt seit 2008 wahrnimmt, ist Mitglied beim SC Opel.

Mit freundlicher Genehmigung der Redaktion steht das Interview hier als PDF zum Download bereit:

Download ruesselsheimer-echo-19.03.2021_23_.pdf - 125 kB

Auf einen Blick

Der SC Opel-Service Alle Ligen, alle Spielpläne

Der Vereinsspielplan

1.Männer oder auf Videotexttafel 269 beim HR3-Fernsehen
2. Männer

1.Frauen oder auf Videotexttafel 275 beim HR3-Fernsehen
Spielplan-Informationen zur neuen Hessenliga-Saison

2.Frauen

B-Junioren

C-Junioren
C2-Junioren

D1-Junioren
D2-Junioren
D3-Junioren

E1-Junioren
E2-Junioren
E3-Junioren

F1-Jugend
F2-Jugend

G-Junioren

C-JuniorinnenU14

D-Juniorinnen/U12

Ballspielgruppe

Ausführliche und aktuelle Berichte aus unserer Jugend auf Facebook
auf Instagram über den Account sc_opel-06_jugend

Jetzt Mitglied werden

Hier gehts zu unserem Fanshop

Du bist Fan vom SC Opel – dann werde passives Mitglied und unterstütze den Verein durch Deinen Beitrag. Gönn Dir dieses gute Gefühl dazu zu gehören!

Hier ist das Antragsformular:
Downloaden, ausfüllen und nix wie zum SC Opel.
MITGLIED WERDEN

Bonus bei Getränke-Wolf

Getränke kaufen und damit Gutes für den SC Opel tun – diese Möglichkeit bietet Getränke Wolf, der neue Lieferant des SC Opel. Wer bei Getränke-Wolf für mehr als 20 Euro einkauft und an der Kasse sagt, dass er Fan oder Mitglied des SC Opel ist, sorgt automatisch dafür, dass unserem Verein je Einkauf fünfzig Cent gut geschrieben und am Ende des Jahres ausgezahlt werden. Ihr findet Getränke Wolf mit seinem großeen Sortiment in der Bonner Straße 61 in Rüsselsheim, geöffnet Montag bis Samstag von 9 bis 19 Uhr, Telefon: 06142 – 407813, Angebote über www.sparwolf.com

Der SC Opel auf Facebook

Der SC Opel auf Facebook ist hier

Unsere Männer und unsere Frauen sind mit eigenen Accounts auf Instagram vertreten: : www.instagram.com/sc_opel_fussball_aktive

https://www.instagram.com/stories/opel.damen/2365649500261076063/?hl=de

Der QR-Code zu unserer Homepage