Saisonbilanz 2018/19

Die erste Männermannschaft wird Dritter in der Kreisliga A mit sehr guten 70 Punkten hinter Hellas Rüsselsheim (80) und TSV Wolfskehlen (74); Trainer Axel Vonderschmitt. Es wurden in der Hinrunde zu viele Punkte liegen gelassen, so dass die sehr gute Rückrunde (nur eine Niederlage) nicht mehr reichte, um noch auf den Aufstiegs- und Relegationsplatz zu gelangen. Bilanz: 32 Spiele, 21 Siege, 7 Remis, 4 Niederlagen bei 103:47 Toren.

2.Herren
Die zweite Männermannschaft (Trainer Mick Weber) steigerte sich ebenfalls in der Rückrunde und konnte so den angestrebten Klassenerhalt in der Kreisliga B relativ früh sichern, wurde letztlich 8. Die Bilanz: 30 Spiele, 12 Siege 4 Remis, 14 Niederlagen, 60:77 Tore 44 Punkte.

1. Damen
Das erste Damenteam wurde zum siebten Mal in acht Jahren Vizemeister der Hessenliga. Dieses Mal war die TSG Neu-Isenburg (53 Punkte) besser. Unter Trainer Jens Emmerich sah die Bilanz so aus: 22 Spiele, 15 Siege, 4 Remis, 3 Niederlagen, 65:22 Tore, 49 Punkte.

2. Damen
Das zweite Damenteam hatte in der Hinrunde noch Abstiegssorgen, legte aber nach der Winterpause eine Siegesserie hin und wurde am Ender sogar Vierter. Bilanz: 18 Spiele 9 Siege 2 Remis 7 Niederlagen 46:44 Tore 29 Punkte.

gewobau

Viktoria_neu

Kreissparkasse Groß-Gerau

MV Bausanierung

Haas Bauelemente GmbH

Hurlin

easy2coach interactive - Fußballtraining mit System und Leidenschaft

Ruesselsheimer Volksbank

Sport Göttert