Frauen bleiben in der Oberliga

(11.06.2011) Ein glücklicher Tag für den SC Opel: Die Frauen des SC Opel haben das entscheidende Relegationsspiel um den Klassenerhalt in der Oberliga mit 4:0 (1:0) bei BG Marburg gewonnen. Damit hat der Aufsteiger sein Saisonziel erreicht. Nur in der ersten Viertelstunde stand das Team von Trainer Ralf Seebold unter Druck. Der erste viel versprechende Gegenangriff brachte das 1:0 durch ein Abstaubertor von Daniela Steinmetz (18.). Der SCO zeigte sich in der Abwehr sicher und im Angriff zielstrebiger. Das zahlte sich in der zweiten Halbzeit aus. Zunächst traf Janine Hanke bei einem Weitschuss den Pfosten (54.), dann erzielten Eva Kolodzej (77.) und Daniela Steinmetz (80.) die wegweisenden Tore, ehe Marina Urzo (90.) noch einen draufsetzte.
Was ein Glück haben sich die Frauen die Klasse gesichert, denn das Team hat Potenzial und Zukunft.

gewobau

Viktoria_neu

Kreissparkasse Groß-Gerau

MV Bausanierung

Haas Bauelemente GmbH

Hurlin

easy2coach interactive - Fußballtraining mit System und Leidenschaft

Ruesselsheimer Volksbank

Sport Göttert