Männern scheitern denkbar knapp

(07.06.11) Der Traum vom Aufstieg ist zumindest für dieses Jahr ausgeträumt. Bickenbach schlägt die Eintracht 4:1 (3:0) und ist somit Aufsteiger in die Kreisoberliga. Das 0:0, das allein dem SC Opel noch die Chance auf ein Entscheidungsspiel offen gehalten hätte, hatte nicht lange Bestand. Bereits nach sieben Minuten führte Bickenbach 1:0. VORGESCHICHTE: Der SC Opel war im ersten Spiel bei der Eintracht zwar einen Tick besser, doch es gab vor 500 Zuschauern nur ein 0:0. Im zweiten Spiel auf eigenen Platz drehte das Team von Trainer Jörg Nowka einen 0:2-Pausenrückstand zum 3:2 und musste in der 91. Minute jedoch das 3:3 hinnehmen.

gewobau

Viktoria_neu

Kreissparkasse Groß-Gerau

MV Bausanierung

Haas Bauelemente GmbH

Hurlin

easy2coach interactive - Fußballtraining mit System und Leidenschaft

Ruesselsheimer Volksbank

Sport Göttert