Leuchtendes Vorbild

29.8.2007: Hans Euler gehört zu den 24 Persönlichkeiten, die als “leuchtendes Vorbild” für Rüsselsheim vorgeschlagen wurden. Eine Jury wählt im Auftrag der Stadt im September die Persönlichkeit aus, deren Konterfei dann im Rathaus einen Ehrenplatz erhält. Mit Hans Euler (1907-1995) ist die Glanzzeit des SC Opel in den 1960-er Jahren mit dem Aufstieg in die Regionalliga verknüpft. Die Erfolgsära wird seiner vorzüglichen Nachwuchsarbeit (“Euler-Buben”) zugeschrieben. “Hans Euler war nicht nur ein exzellenter Fußballlehrer, sondern ein Gesprächspartner für alle Lebenslagen der damaligen Nachkriegszeit”, resümieren Manfred Hegny und Herbert Beisenkötter, zwei der Eulen-Buben.

gewobau

Viktoria_neu

Kreissparkasse Groß-Gerau

MV Bausanierung

Haas Bauelemente GmbH

Hurlin

easy2coach interactive - Fußballtraining mit System und Leidenschaft

Ruesselsheimer Volksbank

Sport Göttert