Kein Umzug

24.04.2010: Die Katze ist aus dem Sack: Der SC Opel wird nicht ins Stadion umziehen. Das hat der Magistrat beschlossen und es mit Sparmaßnamen begründet. Die Entscheidung ist Teil eines Haushaltskonsolidierungsprogramms. Es steht zu vermuten, dass die Stadtverordneten in ihrer Sitzung Ende Mai diesem Schritt folgen.

Für den SC Opel bedeutet das: Sieben Jahre vergebliches Warten. Sieben Jahre, in denen es hieß der Verein soll umziehen, damit auf dem jetzigen Gelände an der Georg-Jung-Straße Wohnhäuser gebaut werden können. Sieben Jahre, in denen der SC Opel in seiner Entwicklung gehemmt war und dringend notwendige Investitionen mit Blick auf den Umzug nicht getätigt wurden. Stattdessen hat sich die Situation (Heizung, Duschen usw.) noch verschlechtert, so dass die Kosten nun noch höher liegen werden.

Etwas Gutes hat die Entscheidung: Wir wissen nun, woran wir sind und können ab sofort unsere Zukunft an der Georg-Jung-Straße planen. Zudem wird der Nordplatz 2011 saniert, wobei es vernünftig wäre, auch den Südplatz gleich mit zu erneuern, denn das ist ebenfalls notwendig und würde ansonsten turnusgemäß 2015 geschehen. Wir werden Euch auf dem Laufenden halten, wie die Geschichte weitergeht.

gewobau

Viktoria_neu

Kreissparkasse Groß-Gerau

MV Bausanierung

Haas Bauelemente GmbH

Hurlin

easy2coach interactive - Fußballtraining mit System und Leidenschaft

Ruesselsheimer Volksbank

Sport Göttert