Hessenpokal ade

(28.07.2015) Erwartungsgemäß war die erste Runde im Hessenpokal zugleich die Endstation für den SC Opel. Gegen den Regionalliga-Anwärter SV Wiesbaden gab es eine 1:9 (0:4)-Heimniederlage. Nach einer gelungenen Kombination vor 250 Zuschauern war es Neuzugang Marc Schoenfelder mit einem platzierten Fernschuß vorbehalten, den 1:6-Ehrentreffer zu markieren (61.).

Ausführlicher Spielbericht

gewobau

Viktoria_neu

Kreissparkasse Groß-Gerau

MV Bausanierung

Haas Bauelemente GmbH

Hurlin

easy2coach interactive - Fußballtraining mit System und Leidenschaft

Ruesselsheimer Volksbank

Sport Göttert