Ausstellung beim SC Opel

Rüsselsheim aus einem besonderen Blickwinkel

Der 45-jährige hat seine bemerkenswerten Bilder als Miniaturansichten auf zehn mal zehn Zentimeter großen MDF-Platten veröffentlicht. Der „Rüsselsheimer Junge“, wie sich der Amateurfotograf nennt, zeigt einen Teil seiner Werke von Dienstag, 1. September, an in der gemeinsamen Flurgalerie vom SC Opel Rüsselsheim und dem Restaurant „Casa Pedro“, die in der Straße „Am Sommerdamm 8“ zu finden sind.

Zur Eröffnung der Ausstellung, die um 19 Uhr beginnt, wird der Kulturredakteur Stephan A. Dudek die einführenden Worte sprechen. Die Aufnahmen werden danach bis Ende Oktober während der Öffnungszeiten des „Casa Pedro“ öffentlich zu sehen sein: Dienstag bis Freitag 18 bis 23 Uhr, Samstag 18 bis 0.00 Uhr sowie an Heimspiel-Sonntagen des SC Opel von 12 bis 18 Uhr.

Die Ausstellung im Clubhaus hat einen einfachen Hintergrund: Andreas Sewtz war auf der Suche nach einem Ort, an dem er seine Bilder zeigen konnte. Davon hörte Jürgen Gelis, der Vorsitzende des SC Opel, und bot ihm die bis dato weißen und leeren Wände in der Flurgalerie an.

gewobau

Viktoria_neu

Kreissparkasse Groß-Gerau

MV Bausanierung

Haas Bauelemente GmbH

Hurlin

easy2coach interactive - Fußballtraining mit System und Leidenschaft

Ruesselsheimer Volksbank

Sport Göttert