Die Ausschreibung

Die Main-Spitze möchte in Kooperation mit dem SC Opel Rüsselsheim anlässlich der Stadtmeisterschaft in der Halle einen neuen Wettbewerb ausloben und eine/n
Fußballer des Jahres
Fußballerin des Jahres
Verein / Mannschaft des Jahres
küren.

Vorschläge kann jeder einreichen. Eine sechsköpfige Jury wird je Kategorie drei Vorschläge nominieren. Die Entscheidung über den ersten Platz wird am Finaltag der Stadtmeisterschaft, 30. Dezember, vor dem Spiel um Platz drei bekannt gegeben. Die Jury ist nicht an die eingereichten Vorschläge gebunden oder kann auch selbst Preisträger benennen.

Die Preise: Der Fußballer / die Fußballerin des Jahres erhalten je einen Pokal und ein Trikot mit dem entsprechenden Aufdruck, zur Verfügung gestellt von Sport-Göttert, die Mannschaft / der Verein einen Pokal und 100 Euro.

Der/Die Fußballer/in des Jahres muss mindestens 17 Jahre (A-Jugend) sein, in Rüsselsheim wohnen oder für einen Rüsselsheimer Verein aktiv sein. Es kann sich um eine sportlich besonders herausragende Person handeln, aber auch um eine/n Trainer/in, Schiedsrichter/in oder Funktionär/in, die sich in besondere Weise für den Fußball verdient gemacht oder sich vorbildlich verhalten hat.

Verein / Mannschaft des Jahres müssen aus Rüsselsheim kommen. Ausgezeichnet werden soll, wer sich durch besondere sportliche Erfolge hervorgetan hat, sich durch sein Wirken in besonderer Weise um den Fußball in der Stadt verdient oder durch den Fußball in herausragender Weise soziale Belange gefördert hat.

Die sechsköpfige Jury besteht aus Vertreter/innen der Stadt (Sportamt), Sportbund, Kreisfußballverband, Kreisschiedsrichterausschuss, der Main-Spitze und dem Verein, der die Stadtmeisterschaft ausrichtet .

Die Frist, Vorschläge einzureichen, endet am Mittwoch, 20. Dezember, 10 Uhr, wenn die Jury in den Räumen der Main-Spitze, zusammentrifft. Die Vorschläge mit einer kurzen Begründung ist zu senden an: Main-Spitze, Friedensplatz 12, 65428 Rüsselsheim oder per Email an .
Unter allen Einsendern von Vorschlägen werden fünfmal je zwei Eintrittskarten für die Stadtmeisterschaft verlost, die zudem am Finaltag zum Zugang des von der Firma Stolz eingereichten VIP-Raumes in der Köbelhalle berechtigen.

Die Juryteilnehmer:
Heinrich Thur (Ehren-Kreisschiedsrichterobmann)
Arnold Müller (Kreisfußballwart)
Helmut Popp (Pressewart Sportbund)
Robert Neubauer (städtisches Sportamt) .
Vertreter der Main-Spitze 06142 / 855-30
Jürgen Gelis (Pressebeauftragter SC Opel) 0179 / 513 41 82

gewobau

Viktoria_neu

Kreissparkasse Groß-Gerau

MV Bausanierung

Haas Bauelemente GmbH

Hurlin

easy2coach interactive - Fußballtraining mit System und Leidenschaft

Ruesselsheimer Volksbank

Sport Göttert