Walking Football Turnier in Rüsselsheim

Erstmals wird es in Hessen ein Walking Football Turnier geben, an dem fünf Mannschaften teilnehmen. Der Hessische Fußballverband (HFV) hat die Veranstaltung ausgeschrieben, um der neuen Sportart Raum zu geben und zugleich für mehr Öffentlichkeit zu sorgen. Ausrichter des Turniers ist der SC Opel Rüsselsheim, der ebenso eine Mannschaft stellt wie Eintracht Frankfurt, SG Leeheim/Erfelden, RSV Weyer und TSG Worfelden. Gespielt wird am Samstag, 20. November, in der Großsporthalle Rüsselsheim im Modus jeden gegen jeden.

Der Anstoß zur ersten Partie erfolgt um 15 Uhr; der Eintritt ist frei.

Vorschau-Bericht aufs Turnier

Die Turnierbestimmungen

Turnierbestimmungen

Download 01_turnierbestimmungen_hfv-gehfussballrturnier_20.11.2021-1.pdf - 134 kB

Fragebogen zur Sporttauglichkeit – muss jede/r Spieler/in ausfüllen!

Download 02_hfv-fragebogen_zur_sporttauglichkeit-1.pdf - 1 MB

Der Turnierplan

Turnier-und Spielplan

Download 03_spielplan_hfv-gehfussballturnier_20.11.2021-2.pdf - 42 kB

Hygienekonzept

Das Hygienekonzept für die Veranstaltung betrifft Zuschauer/innen, Sportler/innen, Schiedsrichter/innen und Offizielle:

Download anlage_i_hygienekonzept-turnier_walking_football-1.pdf - 115 kB

Anlage II: Rundschreiben des städtischen Sportamtes

Rundschreiben des städtischen Sportamtes

Download anlage_ii_rundschreiben_sportamt_ruesselsheim-1.pdf - 116 kB

Anlage III: Corona-Regeln Hessen

Download anlage_iii_corona-regeln_in_hessen-1.pdf - 104 kB

Am 8.11.201 hat die Hessische Landesregierung verschärfende Regelungen zur Bekämpfung des Corona-Virus herausgegeben. Da die Hospitalisierungsrate den Wert 200 überschritten hat, ist die erste Warnstufe in Hessen in Kraft getreten. Dies bedeutet, dass insbesondere die Testvorschriften und der Einsatz der 3-G und 2-G Regelungen verschärft wurden.

Für unser Turnier relevant ist insbesondere, dass ein PCR-Test erforderlich ist, wenn Personen, egal ob Zuschauer/in oder Spieler/in, nicht geimpft oder genesen ist.

Download pm_corona-kabinett_november-1.pdf - 495 kB