Auf der Suche nach einem neuem Pächter

(7.12.2018) Nach vierjähriger Dauer endet zum 31. März 2019 das Pachtverhältnis zwischen dem SC Opel Rüsselsheim und Pedro Sanchez, dem Betreiber des Clubhauses am Sommerdamm „Casa Pedro“.

Sanchez, Koch und gelegentlich singender Entertainer, teilte in seinem Kündigungsschreiben an den Verein mit, dass er und seine Ehegattin Inken Sievers sich beruflich anders orientieren wollen. Der Verein ist nun auf der Suche nach einem geeigneten Nachfolger zum April kommenden Jahres.

Sanchez, Koch und gelegentlich singender Entertainer, teilte in seinem Kündigungsschreiben an den Verein mit, dass er und seine Ehegattin Inken Sievers sich beruflich anders orientieren wollen. Der Verein ist nun auf der Suche nach einem geeigneten Nachfolger zum April kommenden Jahres.

Das Clubhaus des SC Opel Rüsselsheim wurde im Zuge eines Geländetausches zwischen der Stadt Rüsselsheim und dem Verein im Jahre 2015 am Sommerdamm in Rüsselsheim komplett neu errichtet. Das 175 Quadratmeter große Restaurant hat eine moderne Ausstattung und verfügt zudem über eine große Außenterrasse.

„Wir sind zuversichtlich, für diese schmucken Räumlichkeiten einen guten Gastwirt zu finden“, sagt Michael K. Theis. Der Vereinsvorsitzende verweist auf das wirtschaftliche Potenzial des Restaurants. Weitere Potenziale ergeben sich aus den laufenden sportlichen Aktivitäten des SC Opel und seiner kürzlich bekannt gegebenen Kooperation mit dem Bundesligaclub Borussia Dortmund.