THiLO kommt zum Ostercamp

„Wir wollen ins Finale“: Kinderbuchautor liest auf Einladung des SC Opel Rüsselsheim

Auf die Jungs und Mädchen, die vom 26. bis 29. März am Oster-Camp „Kick & lies“ teilnehmen, wartet eine Überraschung: Der bekannte Kinderbuchautor THiLO wird im Rahmen der viertägigen Veranstaltung zu Gast sein. THiLO, der schon mehr als hundert Bücher veröffentlicht hat, wird aus seinem Abenteuer-Buch „Wir wollen ins Finale – Noahs großer Traum“ vorlesen.

Dank an der Leseförderung
Dank der Unterstützung der hessischen Leseförderung und durch die Vermittlung von Eva Süßmilch, stellvertretende Leiterin der Stadtbücherei, ist es dem SC Opel Rüsselsheim gelungen, THiLO nach Rüsselsheim am Main zu holen. Ein Besuch der Stadtbücherei gehört zum Nachmittagsprogramm von „Kick & lies“, bei dem Fußballspielen und Lesen miteinander verbunden werden.

HIER GEHT’S ZUR ANMELDUNG fürs OSTERCAMP

Leseraum wird zum Bolzplatz
Doch Höhepunkt dieser Voroster-Woche könnte die Begegnung mit THiLO werden: 60 Minuten lang verwandelt er den Leseraum in der Bücherei in einen Bolzplatz, wenn er die Geschichte von Noah und seinen Freunden Hardy, Matti und Eule erzählt. Die Vier leisten einen Schwur: Gemeinsam wollen sie zum Endspiel der Fußball-WM in Brasilien. Denn in Rio wohnt auch Noahs Vater. Nur leider reichen die Ersparnisse nicht mal für den Flug. Noah ist trotzdem überzeugt: Träume werden wahr, wenn man fest genug an sie glaubt.

THiLO erzählt von sich
THiLO hat in den vergangenen Jahren mehr als 2000 Mal in Schulen, Bibliotheken und Buchhandlungen gelesen. Gelesen? Ach, was! Gejault, geschluchzt, gebrüllt und geflüstert. Nebenher plaudert THiLO noch aus dem Nähkästchen: Wieso er wegen seiner hübschen Lehrerin Autor wurde. Wieso er auf dem Schulhof Würmer fressen musste. Und warum ihn die Spieler vom FC Bayern nicht in Ruhe einen Kinofilm sehen ließen.

HIER GEHT’S ZUR ANMELDUNG fürs OSTERCAMP