Borussia Dortmund und SC Opel – „Zwei Familien treffen aufeinander!“

Interview mit Markus Paszidor, lizenzierter Trainer der BVB Evonik Akademie und verantwortlicher Camp-Trainer, anlässlich des Ostercamps 2019

Auch bei der Essensausgabe immer im Einsatz für die Kids: Markus Paszidor.

Markus, welchen Eindruck hat das Fußballcamp beim SC Opel Rüsselsheim bei Ihnen hinterlassen?
Es war eine intensive Woche mit starken Nachwuchskickern! Die Bedingungen beim SC Opel sind absolut positiv zu werten. Die gute Organisation im Vorfeld und der immer währende Austausch mit Stephan Stähler, Leiter des Nachwuchszentrum des SC Opel haben diesen Kurs einfach rund gemacht!

Welchen Eindruck macht die Trainingsanlage des SC Opel am Sommerdamm auf Sie?
Das gesamte Team der BVB Evonik Fußballakademie ist sehr zufrieden. Die Anlage ist für unser Camp mit bis zu 64 Teilnehmern ideal. Wir finden hier eine ausreichende Kabinenanzahl und zudem eine Vielzahl an Trainingsmaterialien, die wir für die Umsetzung unseres Kursangebots nutzen können, vor. Das Vereinslokal unter der Leitung neuer Pächter hat uns durch gute Qualität überzeugt. Unseren Wünschen wurde stets entsprochen.

Welche Schwerpunkte haben Sie gemeinsam mit Ihrem Team ausgearbeitet?
Auf das soziale Miteinander haben wir auch während dieses Kurses ein großes Augenmerk gerichtet. Der respektvolle Umgang und das gegenseitige Unterstützen ist ein wichtiger Baustein unserer Arbeit. Dazu stand natürlich das technisch gestaltete Spiel im Vordergrund. Durch zahlreiche Übungseinheiten wollten wir so z.B. bei den Kids die Trainingsbereiche Dribbling, Torschuss, Passspiel oder Ballkontrolle verbessern. Das Thema gesunde Ernährung haben wir ebenfalls nicht außer Acht gelassen.

Welchen Stellenwert nimmt ein solches Camp für den Verein Borussia Dortmund ein?
Die BVB Evonik Fußballakademie möchte den begeisterten Nachwuchskickern in erster Linie den Spaß am Fußball vermitteln. Mit unserem Angebot wollen wir zeigen, dass der BVB ein nahbarer Verein ist, den wir durch unsere Arbeit bestmöglich präsentieren möchten. Da wir seit Jahren nach Rüsselsheim reisen, freuen wir uns immer wieder über diese gelungenen Veranstaltungen. Seit diesem Jahr besteht sogar eine offizielle Kooperation mit dem SC Opel.