Thomas Stein - der neue Damentrainer

Die letzten zwei Jahre konzentrierte er sich auf sein Studium und steht nun kurz vor dem Master-Abschluss Sportmanagement. Sein Wunsch, als Trainer eine neue Herausforderung zu finden, brachte ihn über einen beruflichen Wechsel ins Rhein-Main-Gebiet, wo er als Manager in einem medizinischen Therapiezentrum arbeitet, zum SC Opel.

Der B-Lizenz-Inhaber war selbst Fußballer, ehe er nach mehreren schwereren Sprunggelenksverletzungen die aktive Karriere beenden musste. Zugleich fand er noch mehr Spaß daran, Trainer zu sein. Nun gilt seine volle Aufmerksamkeit und Konzentration dem jungen Damenteam des SC Opel, das es nach zahlreichen Abgängen neu zu formieren gilt.